• 30.09. - 02.10.2021
  • Messe Wien

10.06.2021

Was ist neu beim Austria-Codex Online?

2020 entschloss sich der Österreichische Apotheker-Verlag, den Austria-Codex auf komplett neue digitale Beine zu stellen und ging gemeinsam mit der Diamir Holding eine Partnerschaft zur Entwicklung einer State-of-the-Art Software-Lösung ein. Das Ergebnis: Ein modernes, digitales Produkt dessen hohe Nutzerfreundlichkeit eine große Erleichterung für alle im Gesundheitswesen tätigen Personen bietet.  

© APOVERLAG
Smartphone, Tablet oder Standgerät – im neuen Austria-Codex Online lassen sich hochwertige Arzneimittelinformationen sowohl stationär wie auf mobilen Endgeräten abrufen.

Smartphone, Tablet oder Standgerät – im neuen Austria-Codex Online lassen sich hochwertige Arzneimittelinformationen sowohl stationär wie auf mobilen Endgeräten abrufen. Als Web-Anwendung muss der Austria-Codex Online weder gewartet noch aktualisiert werden: beides passiert im Hintergrund. Medizinisch-pharmazeutische Informationen zu Arzneispezialitäten werden zweckmäßig zur Verfügung gestellt, aber in der gewohnten digitalen User Experience, die aus täglichen Anwendungen wie beispielsweise Facebook, UBER & Amazon bekannt ist. Hier werden die wichtigsten Inhalte des neuen Austria-Codex Online vorgestellt.

Flexible Arzneimittel- und Wirkstoffsuche

Ein besonderes Ziel bei der Entwicklung des neuen Austria-Codex Online war die flexible Suchfunktion, die beim Finden der richtigen Arzneispezialitäten und Wirkstoffe im Berufsalltag Zeit spart. Die praktische Darstellung der Suchergebnisse sowie die Filtermöglichkeiten nach Applikationsarten, human- und veterinärmedizinischen Spezialitäten erleichtern zusätzlich die Handhabung.

 

Fach- und Gebrauchsinformation

In der App sind neben der Austria-Codex Fachinformation auch die Gebrauchsinformation sowie die Kurztexte der Fachinformation abrufbar. Letztere beschreiben kurz und bündig wesentliche Informationen in der übersichtlichen Darstellung des neuen Austria-Codex Online. Daher finden sich schnell alle Angaben zu den Anwendungsgebieten, zur Dosierung, zur Art der Anwendung, Informationen zu Schwangerschaft und Stillzeit, zu den Gegenanzeigen, den Nebenwirkungen, den Wechselwirkungen, den Warnhinweisen sowie zu den Wartezeiten bei Tieren.

 

© APOVERLAG
Die flexible Suchfunktion spart Zeit im Berufsalltag.

Das breite Informationsangebot wird durch Angaben zur Rezeptpflicht, zur Abgabe, zur Dauer der Haltbarkeit und den Lagerungsbedingungen sowie durch Informationen zum Erstattungskodex, zu Preisen, zum Vertriebsunternehmen, Zulassungsinhaber und Hersteller abgerundet. Neben ATC-Codes und Indikationsgruppen sind natürlich auch die Zusammensetzung mit Wirk- und Hilfsstoffen sowie Angaben zu Parallelimporten und Biosimilars erhältlich.

Teilbarkeit und Sondengängigkeit

Im neuen Austria-Codex Online sind Informationen zu Arzneispezialitäten verfügbar, welche teilweise über die Inhalte der Fachinformation hinausgehen (Off-Label). Darunter befinden sich detaillierte Einnahmehinweise, Angaben zur Sondengängigkeit, zur Teilbarkeit, zur Zubereitung, zum Kapselöffnen, über die Zermörserbarkeit sowie zur Lichtempfindlichkeit und zum CMR-Potential von Arzneispezialitäten.

© APOVERLAG
Hinweise zu Personengruppen, wie bspw. Schwangere, Stillende, Kadersportler oder Allergiker lenken die Aufmerksamkeit auf relevante Informationen für diese.

Sicherheitshinweise

Intoleranzen, Allergien- oder Kreuzallergien? Welche Hinweise sind bei Alkoholabstinenz oder Diabetes zu beachten? Im Alltag von Apothekern tauchen viele Fragen über die Verträglichkeit eines Arzneimittels auf. Der Austria-Codex Online bietet hierbei eine wesentliche Unterstützung. Hinweise zu Personengruppen, wie beispielsweise Schwangere, Stillende, Kadersportler oder Allergiker lenken die Aufmerksamkeit auf gegebenenfalls relevante Informationen für diese Personenkreise.

Ein weiteres Highlight im Austria-Codex Online bilden die übersichtlichen und detaillierten Interaktionsinformationen. Darüber hinaus sind bei der Benutzung auch Angaben über mehrfach ausgewählte Produkte enthalten.

Alternativen zu Arzneispezialitäten

Alternativen zu gewählten Arzneispezialitäten und Wirkstoffen sind mit dem Austria-Codex Online schnell zur Hand. Alternativpräparate lassen sich in den entsprechenden ATC- und Indikationsgruppen, über dieselben Wirkstoffkombinationen oder mit der generischen Gruppierung finden.

Individuell gestaltbar

Der neue Austria-Codex Online ist modular aufgebaut und lässt sich nach den eigenen Bedürfnissen mit den Modulen Basis, Anwendung und Sicherheit zusammenstellen. Eine 14-tägige Testperiode ermöglicht es, alle Features im vollen Umfang auszuprobieren.

Die agile Produktentwicklung ermöglicht es, dass sich die individuellen Anforderungen aus der beruflichen Praxis in abgestimmten Funktionen wiederspiegeln, damit aus dem Austria-Codex für jeden Apotheker sein Austria- Codex wird.

Text von Julia Dorninger, Junior Produktmanagerin – Arzneispezialitäten, Apoverlag